Deutsche Physik-Meister 2015 kommen vom GYPT-Zentrum Bayreuth

Dachau: Nasse Kleidung erscheint dunkler als trockene. Das weiß jeder. Genau so wie jeder schon mindestens einmal in seinem Leben mit einem Grashalm und etwas Puste fiese Geräusche erzeugt hat. Aber warum ist das so?

 

zur Pressemitteilung

DSF 8762 0002k rez
2015 plakatmotiv web

IYPT - Die Physik-WM

Der„Physics World Cup“ ist ein internationaler Schülerwett- bewerb, bei dem Teams, ihre Lösungen zu 17 physikalischen Problemen vorstellen und diskutieren. Der Wettbewerb besteht aus Präsentationen und Diskussionen und wurde so konzipiert, dass neben dem physikalischen Know-how auch Teamfähigkeit, Rhetorik, Strategie und Präsentationstechnik trainiert werden. Der Wettbewerb findet in englischer Sprache statt, was gute Englischkenntnisse und Fachvokabular im naturwissenschaftlichen Bereich neben physikalisch-mathematischem Wissen zu einer Teilnahmevoraussetzung macht.